Ein Werkzeug zur Reisernte

eingetragen in: Projekt Neuigkeiten, Blog

Ein Beitrag von Dorji Bidha (Drukgyel Farmers) Landwirtschaft Früher und Heute Vor einigen Jahrzehnten war das bäuerliche Leben nicht einfach, da unsere Felder eher aus einem steinigen und sandigen Boden bestanden, der für den Anbau von Feldfrüchten ungünstig war. Deshalb unternahmen unsere Vorfahren tagelange Wanderungen mit ihren Pferden, um die beste Erde von weit entfernten Berghängen zu holen. Am Abend … Weiterlesen

Kurkuma und Ingwer aus Bhutan #2

eingetragen in: Projekt Neuigkeiten, Blog

Was für ein Erfolg! Wir bedanken uns herzlich bei allen, die unsere Produkte im letzten Jahr bestellt haben. Das motiviert uns sehr, weiterzumachen, gerade in diesen herausfordernden Zeiten! Wir sind überglücklich und sehr stolz auf die Rückmeldungen zu unseren feinen Gewürzen. Das Ergebnis der Umfrage war überwältigend positiv und über 95% unserer Kundinnen und Kunden würden wieder unseren Ingwer und … Weiterlesen

We Feed the World

eingetragen in: Projekt Neuigkeiten, Blog

Bhutan Network und Roswitha Huber (Schule am Berg), unsere OFEP Partnerin in Rauris, in einem tollen Bildband der Gaia Foundation: We Feed the World – a global photographic project – Gaia Foundation We Feed the World – The Book – Out Now! Celebrating the smallholder farmers and fisherfolk who really feed the world, this book is a beautiful work of … Weiterlesen

Ein Handtraktor für Ongmo – Crowdfunding Kampagne

eingetragen in: Projekt Neuigkeiten, Blog

Ein Handtraktor für Ongmo – Crowdfunding Kampagne Im Jahr 2020 setzte Ongmo, eine junge Bäuerin aus dem Tang-Tal in Bumthang, ihre Träume in die Tat um und startete eine Erdbeerfarm. Ein Handtraktor würde ihre Abhängigkeit von zusätzlichen Arbeitskräften, die kaum zu finden sind, sowie die Anbauzeit verringern und Ongmos Wettbewerbsfähigkeit auf dem Markt erhöhen. Gleichzeitig würden andere Jungbäuerinnen und-bauern in … Weiterlesen

Lomba mit meinen Großeltern Jojo und Jumo

eingetragen in: Projekt Neuigkeiten, Blog

Ein Beitrag von Dorji Bidha (DrukgyelFarmers) Alljährlich, laut Mondkalender vom 29. Tag des 10. Monats bis zum ersten Tag des 11. Monats, feiern wir Lomba, das Neujahrsfest in Paro und Haa. Zum Lomba kommt die gesamte Familie zusammen, um gemeinsam zu feiern, denn das gilt as glücksverheißend! Diesen Lomba bin ich also bei meinen Großeltern und lausche fasziniert ihren Geschichten … Weiterlesen

Warum ich gerne Bäuerin bin

eingetragen in: Projekt Neuigkeiten, Blog

Ein Beitrag von Tshering Wangmo „Ongmo“, Tang Farmers, Bumthang Austausch mit Kolleginnen und Kollegen in Österreich Seit ich an der Studienreise des Organic Farmers Exchange Program (OFEP) in Österreich teilgenommen habe, habe ich meine Anbaumethoden leicht verändert. Ich war daran interessiert, meinen Bauernhof und meine Lebensmittelverarbeitung zu erweitern, und dafür erhielt ich Unterstützung vom Verein Bhutan Network und Franzi, einem … Weiterlesen

JBZ projektedeswandels

eingetragen in: Projekt Neuigkeiten, Blog

Am 27. November 2020 fand in Salzburg eine Tagung zum Thema Zukunft Entwicklung. Ansätze der Entwicklungszusammenarbeit im Vergleich statt.Ulli Čokl wurde eingeladen über die Frauenförderung unseres OFEP (Organic Farmers Exchange Program) zu sprechen. Ein Bericht samt PP-Präsentation ist hier zu finden: Nachlese | Zukunft Entwicklung. Ansätze der Entwicklungszusammenarbeit im Vergleich „Wie können Wirtschaftskooperationen sowie Fairer Handel zur Entwicklung beitragen? Welche … Weiterlesen

Klein aber Fein

eingetragen in: Projekt Neuigkeiten, Blog

Jungbäuerin Dorji Biidha von den Drukgyel Farmers, hat viele Geschichten zu erzählen und persönliche Eindrücke mitzuteilen. Diesmal beschreibt sie aus ihrer Perspektive, warum der Verein Bhutan-Network einen positiven Einfluss auf ihre Dorfgemeinschaft und die LW-Gruppen hat, die er unterstützt. Meine Gedanken zu den Bemühungen des Vereins Bhutan Network, die Landflucht in Bhutan einzudämmen Von Dorji Bidha Landflucht und Goongtong („leere … Weiterlesen

Reisernte in Paro

eingetragen in: Projekt Neuigkeiten, Blog

Ein Beitrag von Dorji Bidha, Drukgyel Farmers Im Februar wache ich früh morgens auf, um zu schauen, ob die Außentemperatur für die Aussaat von Reissamen günstig ist. Ob Sie es glauben oder nicht, aber meine Eltern und meine Großmutter studieren einfach den Himmel. Die Bäuerinnen und Bauern in meinem Dorf können das Wetter vorhersagen, indem sie einfach den blauen Himmel … Weiterlesen

Tauschhandel in Bhutan in Zeiten von Corona

eingetragen in: Projekt Neuigkeiten, Blog

Beitrag von Dorji Bidha (DrukgyelFarmers), auch veröffentlicht auf Bhutan Homestay Bis in die 1980er Jahre praktizierten die Menschen in ganz Bhutan Tauschhandel. Im Jahr 1974 führte die RMA (Royal Monetary Authority of Bhutan) unsere Währung, den Ngultrum ein. Daraufhin sprossen selbst in abgelegenen Teilen des Landes die Geschäfte wie Pilze aus dem Boden. Die DorfbewohnerInnen begannen nun also einzukaufen. Viele … Weiterlesen

1 2 3